SKBUe / Elfrather See

Club: Segelklub Bayer Uerdingen

Regatta: Goldener Schwertzugvogel , Landesmeisterschhaft NRW

Revier: Elfrather See

Kontakt: Peter Stock, sportwart.skbue(at)web.de

Homepage: www.skbue.de

Die Regatta kann auf eine lange Tradition zurückblicken. In den Ursprüngen des Segelklub Bayer Uerdingens wurden die Schwertzugvögel einmal selbst hergestellt. Und da es sich um einen Sportverein handelt, dauerte es nicht lange, bis es zur ersten Regatta kam. Die Regatten kamen nahezu immer zu stande. Nur zu Beginn des neuen Jahrzehnts haben wir die Regatta ausgesetzt, da kein Interesse an der Regatta wie auch an der Bootsklasse bestand. Danach erfreute sich die Regatta aber wieder großer Beliebtheit. Das Revier ist zwar nicht so groß wie das Steinhuder Meer oder der Gardasee, dafür aber schnell zu erreichen. So kommen die Gäste meist aus den Klubs aus der Umgebung und NRW und genießen es, erst Samstags morgens die Reise antreten zu müssen und ggf. abends sogar nach Hause fahren zu können. Auch wenn der Elfrather See inzwischen gut bewaldet ist, können wir von uns behaupten, dass der Wind uns nie im Stich ließ und  es bei den Regatten mindestens immer einen Wertungslauf gab. In den Ergebnislisten fanden sich alle bekannten Segeler der SZV-Szene, wie Gerd Eiermann, Christian Thun, Florian Lenz, Thomas Schiffer mit unterschiedlichen Vorschotern, Frank Suchanek Karsten Idel.  Die guten Segler nutzten die Regatta als Training für die Meisterschaften bzw. die Wochenregatten. Die Freizeitsegler wurde von den ?Profis? gut unterstützt und motiviert und haben sogar manch einmal den alten Hasen das Fürchten beigebracht.

Es ist inzwischen Tradition,  dass es am Samstag Abend Freibier und Party gibt. Der Sieger bekommt neben Sachpreisen meist auch immer einen selbstgebackenen Kuchen. Die freundlichen Teilnehmer und  die perfekte Landorganisation lassen  die Regatta für alle Teilnehmer und Helfer immer zu einer vergnügliche, entspannte Angelegenheit werden. Proteste hat es bisher nie gegeben.

Dieses Jahr werden wird aus Anlaß der Regatta auch die Landesmeisterschaft NRW ausgerichtet. Dafür gibt es ein besonders Programm. Das Brain-Storming läuft bereits. Mehr wird noch nicht verraten.  Nur: Falls der Wind uns doch im Stich lassen sollte, wird die Sonne so stark scheinen, dass es Badespiele und Wettbewerbe in adäquaten Disziplinen geben wird.

 

Peter Stock

(Sportwart des SKBUe)